Verpackung und Geschenkanhänger-FREEBIE!

 Noch mehr Papierideen für Euch! Eine Flasche Wein eignet sich immer als Mitbringsel und weil man sowieso erkennen kann, was drin ist, falls man sie verpackt hab ich mir etwas anderes überlegt. Aus einem Karton mit den Maßen 22x6cm lässt sich ein prima Anhänger herstellen. An einer Seite knickst du bei 6cm einen Teil um. Besser geht das mit Hilfe von Falzbein und Geodreieck. In dem entstandenen Viereck stanzt oder schneidest du dann die Öffnung für den Flaschenhals. Ich habe einen Stanzer mit 4cm Durchmesser verwendet. Als weitere Verzierung habe ich die Sprechblase aus einem Motivkarton ausgeschnitten.

e

Weitere Möglichkeiten zur Verzierung wären Schleifenband, Masking Tape, bestempeln oder ihr schreibt einfach was Nettes drauf. Meine zweite Idee ist ein Verpackung für Kleinigkeiten wie Gummibärchen.  Dafür faltetet und klebt ihr eine Art kleineren Briefumschlag, bei dem eine Seite nicht gefaltet wird. Das Papier hierfür sollte idealerweise auf beiden Seiten bedruckt sein und hat die Maße 13,3cm x 13,3cm. Wenn du magst, stanzst du die Ecken rund. Die kleinen Aussparungen in der Mitte jeder Seite habe ich ebenfalls ausgestanzt.

verpackung

Diejenigen von euch, die gerne mit Papier arbeiten, haben es bestimmt auf den ersten Blick gesehen: ich habe den Umschlag mit einem „Envelope Punch Board“ gemacht! Für alle, die nicht im Besitz von diversen Spielzeugen Werkzeugen sind, habe ich euch beide Vorlagen als pdf vorbereitet. Druckt die Seite am besten auf festen Papier oder Fotopapier aus und stellt den Drucker auf „Randlos“. Die Herstellung der Schleife seht ihr hier Schritt für Schritt auf den Fotos. Bei Papierarbeiten benutze ich übrigens kleine Holzklammern zum Fixieren, fast wie Stecknadeln beim Nähen 😉

collage-2

Los geht’s mit dem gebogenen Teil: zieht die beiden Seiten etwas über einen Stift, dann bekommen sie Volumen. In die Mitte einen Tropfen Kleber geben, trocknen lassen. Dann klebt ihr dieses Teil auf die Basis, die im Bild unten zu sehen ist. Zum Guten Schluss dann das rechteckige Papierstückchen über die Mitte legen, beide Enden nach hinten umbiegen und wieder festkleben. Schon fertig! Und ich jetzt klicke ich mal zum creadienstag.

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Bunte Bruchschokolade

Selbstgemachte Schokoladentafel

Na, wie wär´s mit etwas Süßem, ich habe bunte Bruchschokolade gemacht!1

Zutaten

  • 200g helle Kuvertüre
  • 200g dunkle Kuvertüre
  • zum Dekorieren bunte Schokolinsen, Zuckerstreusel, kleine Marshmallows …

Außerdem brauchst du ein Backblech oder Brett auf dem du arbeitest und Backpapier in der entsprechenden Größe. Zuerst die helle Kuvertüre schmelzen, ich mache das immer in der Mikrowelle, gaaanz vorsichtig! Bei zu hoher Wattzahl oder zu langer Zeit verbrennt sie schnell. Dann die Kuvertüre auf dem Backpapier verstreichen und fest werden lassen. Das dauert etwas, ich habe zwischendurch gehäkelt 🙂 Jetzt die dunkle Kuvertüre schmelzen lassen und auf der hellen verteilen. Auf exaktes Arbeiten an den Rändern kannst du hierbei verzichten, ungleichmäßige Kanten sehen richtig gut aus! In die dunkele Schokolade kommt dann all´ deine Deko.Schoko Schritt für Schritt  Nachdem diese Schicht auch ausgehärtet ist, brichst oder schneidest du deine Riesenschokolade in ungleichmäßige Stücke. in StückenDann die Bruchschokolade entweder verpacken und verschenken oder selber essen. Viel Spaß und bis bald!

Verlinkt bei Creadienstag 🙂

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Papierblumen

Blumen aus Papier

Heute für dich: meine Interpretation der Wunderblumen von JaneCarrot. Ich nenne sie einfach mal Papierblumen…Ich hatte ehrlich gesagt ziemliche Schwierigkeiten die Blüten im Glas zu arrangieren, aber mit Hilfe von etwas Füllspachtel aus der Tube und ist es mir ganz gut gelungen. Da diese Lösung optisch wenig ansprechend war, habe ich mit ein paar bunten Glassteinen kaschiert. Euch allen einen schönen creadienstag!

Papierblumen

Blumen aus PApier

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Osterdeko im Glas

Deko im Glas zum Verschenken

Für alle, die noch immer keine Osterdeko haben, kommt hier eine letzte schnelle Idee. Ostergras im Glas finde ich äußerst praktisch, weil es gut aussieht, aber nicht im ganzen Haus verteilt ist…Also Gras ins Glas, Gummi-Hase dazu, Deckel drauf. Zum weiteren Verschönern habe ich oben drüber noch ein Stoffstückchen und eine Schleife angebracht. Fertig ist die Tischdeko oder ein Mitbringsel für die Ostereinladung 🙂

Hasen im Glas

Die Originalidee war übrigens für den Winter gedacht und stammt von hier.

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Kleine Geschenke

Geschenk im Glas

Der März hält bei mir fast so viele Geburtstagskinder bereit wie der Januar… Gleichzeitig ist es ziemlich schwer, einem durchschnittlichen Erwachsenen zu entlocken, was er oder sie sich denn zum Jubeltag wünscht. Von „nichts“ über „ich habe doch alles“ bis hin zu „ein Porsche 911“ ist mir schon alles geantwortet worden.

Also brauche ich eine andere Idee…

Aber mit leeren Händen bei einer Party aufzukreuzen halte ich auch für unpassend. Süßigkeiten passen ja fast immer und hübsch verpackt mit Filzblüten und Retro Beschriftung kann man nicht viel falsch machen.
Welche Geschenkideen habt Ihr in solchen Fällen?

Süßes im Glas
…und für alle, die auch eine Geschenkidee suchen, verlinke ich mal beim creadienstag!

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Trinkschokolade

Trinkschokolade mit bunten Streuseln

Ich sehne den Frühling herbei, aber in Norddeutschland ist noch immer Winter und Zeit für heiße Getränke wie diese Trinkschokolade.
Dafür habe ich Kuvertüre geschmolzen, in kleine Silikonformen gefüllt und mit ein paar bunten Streuseln dekoriert.

Trinkschoko 2

Nach kurzer Wartezeit einfach einen hübschen Strohhalm reinstecken und dann komplett fest werden lassen. Danach in einen kleinen Cellophanbeutel verpacken und verschenken.

Trinkschoko verpackt

Die passende „Anleitung“ ist ebenso einfach:

„Schokolade unter Rühren in einem Becher heiße Milch auflösen“

Viel Spaß beim Verschenken ( oder selber trinken…)

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Keksbackmischung

bunte Keksbackmischung

Heute für dich: eine Keksbackmischung im Glas

Backmischung

Bunte Kekse kann man prima als Backmischung im Glas verschenken. Von solchen Mitbringseln bin ich ein großer Fan, sie sind schnell gemacht und passen für viele Gelegenheiten. Nimm einfach ein Einmachglas und schichte darin folgende

Zutaten

  • 70g weisser Zucker
  • 70g brauner Zucker
  • 1 Tütchen Vanillinzucker
  • 165g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 160g bunte Schokolinsen

Die passende Beschriftung habe ich zum hier Ausdrucken für dich. Zusätzlich eignen sich Schleifenband und Anhänger zum Verzieren oder du verpackst das Glas zusammen mit einer Packung Tee oder Pfund Kaffee. Das ideale Geschenk für Naschkatzen und Leckermäuler. Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken 🙂 Mal sehen, welch Ideen es zum creadienstag sonst noch gibt… Und eine Idee um gebackene Kekse hübsch verpackt zu verschenken findest du in diesem Beitrag.

 

 

 

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Süßes Teelicht

Süßes Teelicht

Das süße Teelicht ist so entstanden:

Eigentlich wollte ich Euch heute etwas Süßes zeigen, dass ich gestern bei einer Frühstückseinladung verschenken wollte. Beim Schmelzen der Schokolade ging leider meine Mikrowelle kaputt, „kein Problem“ war mein erster Gedanke, Schokolade kann man ja auch im Wasserbad schmelzen. Ich habe festgestellt, dass ich es nicht konnte, ich habe eine Paket Kuvertüre fachmännisch verbrannt… Ein neues Mitbringsel musste her und zwar SCHNELL! Neulich habe ich irgendwo diese süße Anleitung gesehen und spontan nachgemacht und verschenkt. Ohne Mikrowelle, Herd und andere widerborstige Küchengeräte.Teelichter, Schere, Maskingtape – fertig!

Actually this was meant to be post about some sweet little giveaway. But when I tried to melt the chocolate in the microwave, my microwave broke. Next I tried to melt the chocolate in a lillte pot that sat in a pot with hot water but I burned the chocolate…I needed something else – FAST! I saw this cute idea for tealight a couple days ago and it saved me. Maskingtape, scissors, tealights, easy as pie and very cute!

 

Material Verpackt

 

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Streuselkuchen mit Marmelade

Streuselkuchen vom Blech

Sommerzeit – Picknickzeit! Was eignet sich besser zum Mitbringen als ein Blech Streuselkuchen? Hier kommt also mein absolutes Lieblingsrezept. Prima geeignet für Veganer: ohne Milch, ohne Ei und ohne Sojaprodukte:

Zutaten

  • 600g Mehl
  • 300g Zucker
  • 300g geschmolzene Margarine
  • 1 TL Backpulver
  • 450 Aprikosenmarmelade

Mehl, Zucker, Margarine und Backpulver mit den Knethaken des Mixers zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Etwa 2/3 des Streuselteiges auf einem Backblech verteilen. Die Aprikosenmarmelade auf dem Teig verteilen. Natürlich kann man auch jede andere Marmelade benutzen. Meine Winter-Variante des Rezeptes ist mit Pflaumenmus und einem bisschen Zimt. Dann die restlichen Streusel darauf verteilen.
Den Kuchen etwa 15 Minuten bei 160° Umluft backen und auskühlen lassen. Dazu einen grooooooßen Becher Kaffee 🙂

Mehr tolle Ideen für wundervolle Dienstage gibt’s wie immer hier!

Mehr Neuigkeiten gibt es hier: