Amerikanische Rice Krispie Bars

Nachtisch aus Rice Krispies

Heute habe ich ein Rezept aus den USA für dich: Rice Krispie Bars. Aus den Rice Krispies Cereals lässt sich schnell und einfach eine leckere Süßigkeit für große und kleine Süßschnäbel machen.Rice Krispies 3

Zutaten

  • 180g Rice Krispies
  • 150g Marshmallows
  • 3 EL Margarine
  • Zuckerstreusel zur Deko

Zunächst werden die Marshmallows zusammen mit der Margarine geschmolzen. Am besten auf dem Herd unter ständigem Rühren.  Es geht auch in der Mikrowelle, aber dabei ist wirklich Vorsicht geboten: die Masse kocht sehr schnell über und dann klebt alles in der Mikrowelle. Die Masse wird dickflüssig und dann mischt du sie mit den Rice Krispies. Für die hier angegebene Menge habe ich eine 24x30cm große Form verwendet. Die Masse wird ziemlich klebrig und zäh, das muss so sein. Drück sie einfach in die Form und verziere das ganze mit bunten Streusel ( oder Schokoflocken ) Dann nur noch abkühlen lassen und zum Servieren die Rice Krispie Bars einfach in Stücke schneiden. Rice Krispies 2Verlinkt beim creadienstag

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Tassenkuchen

Blaubeerkuchen

Heute gibt´s Tassenkuchen! Denn wie neulich schon erwähnt, kann ich nicht nur Streuselkuchen backen! Ein weiterer Lieblingskuchen ist ein Heidelbeerkuchen, der in Tassen gebacken wird. TasseWunderbar geeignet für Gäste und als Mitbringsel zu Partys außerdem ganz schnell gemacht.

Für den Teig

  • 60g Margarine
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin Zucker
  • 300ml Mineralwasser
  • 250g Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50ml Zitronensaft
  • und 250g Heidelbeeren verrühren

Den Teig in gewöhnliche Kaffeetassen füllen, er reicht für etwa 8 Stück. Ich habe immer soviel Teig eingefüllt, wie ich auch Kaffee einschütten würde. Gebacken werden die Kuchen dann bei 160° Umluft für etwa 20 Minuten. Viel Spaß beim Nachbacken und guten  Appetit! Kuchen in der TasseVerlinkt beim creadienstag

 

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Tomaten Tunfisch Salat

Tomaten Tunfisch Salat rezept

Tomaten Tunfisch Salat ist mein liebstes Sommeressen! Eine leckere Kombination aus Gemüse und Fisch, verfeinert mit Oliven, Basilikum oder Peperoni (oder allem gleichzeitig).

Salat Zutaten für Tomaten Tunfisch Salat:

für 2 Personen 5 mittelgroße Tomaten schneiden mit einer Dose Tunfisch ohne Öl in einer Schüssel mischen. Jetzt geht’s ans Würzen: Salz, Pfeffer und Olivenöl müssen sein. Außerdem kannst du noch gepressten Knoblauch verwenden, Oliven und Peperoni hinzufügen sowie frisches Basilikum. Dazu ein Ciabatta oder gewöhnliches Brot. Die perfekte Mahlzeit für warme Tage! Und ab zum creadienstag

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Streuselkuchen

Streuselkuchen mit leckerer Füllung

Schon wieder Streuselkuchen? Ja, schon wieder 🙂 Als Leser meines Blogs oder wenn wir uns aus dem  richtigen Leben kennen, weisst du dass dieser Kuchen hier eine GROßE Rolle spielt.

Aus aktuellem Anlass also hier das einzig wahre Kuchenrezept für Streuselkuchen jeglicher Art für dich! Zum Abspeichern, Ausdrucken, Einrahmen und Nachbacken.

4Kuchen

 Das Besondere

Wie ihr seht, gibt es mehrere Möglichkeiten diesen Kuchen zuzubereiten. In der Springform oder auf dem Blech. Mit Puddingfüllung oder Marmelade. Gleichzeitig ist das Rezept auf unterschiedliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Ernährungsvorlieben zugeschnitten. Es ist bereits im Grundrezept kein Ei enthalten. Die Verwendung von Milch, Pflanzenmilch und Fructose lässt sich über die unterschiedlich angepasste Füllung variieren.

 

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Rosenkohl-Kartoffelstampf

Kartoffelstampf mit Rosenkohl und Räucherlachs

Heute für dich, das Rezept für mein neues Lieblingsessens 🙂 Ok, optisch ist Kartoffelstampf mit Rosenkohl nicht unbedingt eine Augenweide aber geschmacklich super und ein Wohlfühl-Essen für kalte Tage noch dazu.

Mittagessen

So geht´s:

Kartoffeln zusammen mit dem Rosenkohl kochen. Ich nehme für 2 Portionen 500g Kartoffeln und 250g tiefgekühlten Rosenkohl. Nach etwa 20 Minuten Kochzeit das Gemüse abschütten und 1 EL Margarine und Salz und Pfeffer hinzufügen. Dann mit einem Kartoffelstampfer schön zermatschen und mit Räucherlachs servieren. Guten Appetit!

Verlinkt beim creadienstag

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Streuselkuchen

Streuselkuchen ohne Milch und Ei

Gibt es etwas Besseres als knusprigen Streuselkuchen mit leckerer Vanillefüllung? Ich glaube kaum 🙂 Mit wenigen Zutaten ist er schnell gebacken:

  • 150g geschmolzene Margarine
  • 300g Mehl, ich nehme Dinkelmehl Typ 650
  • 150g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Päckchen „Backfeste Puddingcreme“ und 150ml Sojadrink Vanille

Zuerst die Margarine schmelzen, ich mache das in der Mikrowelle, aber vorsichtig! 1Dann mit Mehl, Backpulver und Zucker verkneten, daraus werden schöne Streusel.22 Ungefähr zwei Drittel der Streuselmasse verteilst du auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform. 2Dann die Cremefüllung laut Packung zubereiten und in der Form verteilen.3 Obendrauf dann die restlichen Streusel verteilen.4 Die Backzeit beträgt etwa 15 Minuten bei 160°Umluft. Den Kuchen aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann guten Appetit 🙂

      5Verlinkt beim creadienstag

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Pfannkuchen

Das perfekte Rezept für Pfannkuchenteig

Jeden Mittwoch Mittag schwinge ich Mixer und Pfanne und mache einen kleinen Berg aus Pfannkuchen.

Pfannkuchenberg Zutaten für etwa 15 mittelgroße Pfannkuchen

500g Mehl ( mein Lieblingsmehl: Dinkel Typ 630)

800ml Sojamilch

 und etwas Mineralwasser

Daraus einen schönen Teig rühren.rührenFalls ich den Teig vorbereite, füge ich das Mineralwasser erst kurz vor dem Backen hinzu. Dann ab in die Pfanne damit, oder in zwei Pfannen, dann geht’s schneller.backenIn den Teig kommt bei mir kein Zucker, denn üblicherweise gibt´s hier was Süßes obendrauf  🙂Beilagen Marmelade, Zimt & Zucker, Ahornsirup oder Schokoaufstrich. Oder magst du lieber eien herzhafte Füllung? Dann versuch mal diese Füllung. Das Rezept verlinke ich beim creadienstag,

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Bunte Bruchschokolade

Selbstgemachte Schokoladentafel

Na, wie wär´s mit etwas Süßem, ich habe bunte Bruchschokolade gemacht!1

Zutaten

  • 200g helle Kuvertüre
  • 200g dunkle Kuvertüre
  • zum Dekorieren bunte Schokolinsen, Zuckerstreusel, kleine Marshmallows …

Außerdem brauchst du ein Backblech oder Brett auf dem du arbeitest und Backpapier in der entsprechenden Größe. Zuerst die helle Kuvertüre schmelzen, ich mache das immer in der Mikrowelle, gaaanz vorsichtig! Bei zu hoher Wattzahl oder zu langer Zeit verbrennt sie schnell. Dann die Kuvertüre auf dem Backpapier verstreichen und fest werden lassen. Das dauert etwas, ich habe zwischendurch gehäkelt 🙂 Jetzt die dunkle Kuvertüre schmelzen lassen und auf der hellen verteilen. Auf exaktes Arbeiten an den Rändern kannst du hierbei verzichten, ungleichmäßige Kanten sehen richtig gut aus! In die dunkele Schokolade kommt dann all´ deine Deko.Schoko Schritt für Schritt  Nachdem diese Schicht auch ausgehärtet ist, brichst oder schneidest du deine Riesenschokolade in ungleichmäßige Stücke. in StückenDann die Bruchschokolade entweder verpacken und verschenken oder selber essen. Viel Spaß und bis bald!

Verlinkt bei Creadienstag 🙂

Mehr Neuigkeiten gibt es hier: