Ausflugtipps für Groningen

Moin zusammen! Wenn ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr ja schon gesehen, dass ich gestern in Groningen war. Heute gibt es hier die ausführliche Version meines Tages in der nord-niederländischen Studentenstadt. Los geht´s mit der Fahrt in die Stadt, über eine der Klappbrücke, oder besser gesagt bis hin zur ersten Klappbrücke.

Ich parke am liebsten im Parkhaus am Ossenmarkt oder in der Tiefgarage des Provinciehuis. Von beiden bist du ganz schnell in der Innenstadt und kannst mit deinen Einkäufen ( Blumen!! ) zwischendurch auch mal eben wieder zurück zum Auto gehen um deine Sachen zu verstauen. Die meisten Wege in die Stadt sind von hier aus mit kleinen „Eetcafes“ gesäumt, die Tische und Stühle auf den Bürgersteig stellen, wie in Südeuropa.

Neben den üblichen ( niederländischen ) Kaufhausketten gibt es in Groningen eine unglaubliche Anzahl hübscher kleiner Geschäfte. Von Küchenzubehör über Deko-Sachen bis hin zu kleinen Boutiquen findet sich hier wirklich alles.

Und was im Einzelhandel nicht vertreten ist, gibt es ganz sicher auf dem Markt! Neben einer unerschöpflichen Auswahl an Obst und Gemüse findest du hier Fisch und Meeresfrüchte in sämtlichen Varianten.

Außerdem Käse, die berühmten niederländischen Stroopwaffeln und Snacks. Damit meine ich nicht nur Pommes, sondern auch gebackenen und frittierten Fisch sowie gegrillte Hähnchen. Auf den Wochenmärkten, die ich hier in der Gegend kenne, gibt es außerdem viel weniger Blumen und kaum Backwaren.

Und Grachten gibt es in Groningen natürlich auch! Große und kleine, mit Hausbooten und ohne …

Diese Fassadenreihe gehört für mich übrigens zu den hübschesten der ganzen Stadt. Hier befinden sich auch wieder viele kleine Cafes und Restaurants. Bei fast jedem Ausflug in die Niederlande mache ich ein Foto von Fahrrädern, so auch diese Mal.

Diese hier stehen neben der Uni, sehr idyllisch unter den Bäumen, oder?! Gleichzeitig konnte ich mich noch entschließen dort ein Fahrrad auszuleihen oder meines mitzunehmen. Dem dortigen Radfahrverhalten fühle ich mich nicht gewachsen…

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.