Anleitung für gehäkelte Hasen

Heute habe ich eine Anleitung für kleine gehäkelte Hasen für dich. Du kannst damit wunderbar deine Ostergeschenke verschönern, sie als Tischdeko einsetzen oder als Girlande aufhängen.

Wenn du ein bisschen häkeln kannst, ist dieser Hase ganz leicht nachzuarbeiten. Für grundsätzliche Einweisungen zu bestimmten Maschenarten schaust du am besten bei youtube vorbei. Videos zum Häkeln und Stricken sind für mich ungeschlagen, wenn Unklarheiten bestehen. Vor allem sind sie super geduldig, auch beim 5. Wiederholen 😉

Wie ich die Kerzen im Bild gemacht habe, verrate ich dir übrigens in diesem Beitrag.

Anleitung für gehäkelte Hasen

Los geht´s mit einem magischen Ring. Zum Start der ersten Runde häkelst du zwei Luftmaschen. Dann 11 Stäbchen häkeln und die diese Runde mit einer Kettmasche beenden. Für Runde zwei arbeitest du in jedes Stäbchen zwei Stäbchen, am Ende besteht der Kreis dann also aus 24 Maschen. Auch hier kommt ans Rundenende wieder eine Kettmasche. Für das erste Hasenohr 10 Luftmaschen anschlagen. In die zweite Masche ab der Nadel eine feste Masche häkeln, dann ein halbes Stäbchen, ein Stäbchen, drei doppelte Stäbchen, ein Stäbchen, ein halbes Stäbchen und eine feste Masche in die nächste Masche des Hasenkopfes. Den Raum zwischen den Ohren bilden drei feste Maschen und dann häkelst du das zweite Ohr ebenso wie das erste.

Wie immer dienstags verlinkt beim creadienstag.

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

4 Gedanken zu „Anleitung für gehäkelte Hasen

  1. Wow, welch schöne Hasengirlande!! Und eine super Anleitung; da bekommt man richtig Lust, das auch mal auszuprobieren.
    Darf ich noch fragen, welche Garnstärke du verwendest??
    Vielen Dank für die Inspiration
    Liebe Grüße

    Jeanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.