Sommeralbum DIY

Der Sommer ist in vollem Gange und damit auch die Urlaubs- und Ausflugszeit. Grundsätzlich finde ich immer eine Gelegenheit Schnappschüsse zu machen und im Moment habe ich auch mal Zeit sie in einem eigenen Sommeralbumin Szene zu setzen. In meinem Mini-Album für diesen Sommer finden sich also Orte und Dinge, die für mich zum Sommer gehören.

So sieht mein Sommeralbum aus

Cover

Wie schon bei meiner Rezeptsammlung habe ich Karton in Form von überdimensionierten Geschenkanhängern zugeschnitten und mit einem Buchbindering verbunden. Für die Fotos hatte ich mir vorgenommen, eine Sammlung ohne Portraits zu machen und bislang ist es mir tatsächlich gelungen!

innen 3

Für Fotos von meinen Lieben habe ich quasi gleichzeitig zwei andere Alben in Arbeit: eins von einer Familienfeier und mein „ich arbeite immer dran“ Familienalbum. Schließlich sind Fotos doch viel zu wertvoll um auf irgendeiner Festplatte gespeichert in Vergessenheit zu geraten! Ich habe meine Fotos in unterschiedlichen Größen ausgedruckt oder gleich Sofortbilder verwendet.

Innen 2

Bei den Verzierungen habe ich mich auch an Sommerthemen orientiert. Gleichzeitig versuche ich beim Gestalten von Alben auch immer am Thema des jeweiligen Fotos zu bleiben. Zum Beispiel hier das Hafenfoto mit dem Anker-Klebeband.

Album innen

Jetzt klick ich mal zum Creadienstag, kommt ihr mit?

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Ein Gedanke zu „Sommeralbum DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.