Blumen aus Jersey

Der Frühling ist da, also blüht es überall. Im Garten, als Anstecker, als Dekoration zum Aufhängen oderoderoder, diese Blumen aus Jersey sind immer dabei. Mit wenig Material bringst du Farbe in deine Umgebung: etwas Jerseygarn oder Jerseyreste aus deinem Stoffregal, passende Knöpfe, Garn, Schere & Näh- und Steckadeln.

Material

Blumen aus Jersey, so geht´s

Vom Jersey etwa 60cm lange Streifen abschneiden, die etwa 2cm breit sind. Daraus formst du nun eine Blüte. Heri kommt die Stecknadel zum Einsatz, das ist etwas frimelig.

Blüte

Ich mag Blumen mit fünf Blütenblättern am liebsten. In die Mitte nähst du einen farblich passenden Knopf und hältst so auch die Blütenform zusammen.

annähen

Ganz zum Schluss noch den Rest des Stoffstreifens abschneiden und evtl eine Broschennadel annähen.

fertige Blüten

Jetzt nur noch überlegen, wen oder was du damit verschönern willst 🙂 Diese Broschen passen prima an schlichte Shirts oder Kleider und an Jeansjacken machen sie auch eine gute Figur. Verlinkt bei creadienstag

Mehr Neuigkeiten gibt es hier:

Ein Gedanke zu „Blumen aus Jersey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.